wpShopGermany 4.1.4

17.09.2019   von maennchen1 unter Allgemein

Eigentlich nur eine kleine Versionsnummer. „Uneigentlich“ ein riesen Update. Denn wir haben mit Hilfe vom WordPress.org Plugin Review Team wpShopGermany sicherer gemacht. Jedes einzelne Feld, jede Variable wird geprüft und ausgewertet und dann erst verarbeitet, gespeichert bzw. ausgegeben. Für den Benutzer also kein sichtbarer Punkt, aber ein gutes Gefühl!
Insgesamt wurden 152 Dateien verändert.

Es kann jetzt eventuell passieren, dass ein bestimmtest Feld / ein bestimmter Wert im Backend nicht gespeichert wird, weil dein Shop denkt: „das ist keine sichere Eingabe“. Das liegt leider daran, dass wir nicht alle Testszenarien durchgehen konnten. Das letzte Update liegt so lange zurück, es musste unbedingt ein Zwischenupdate raus!
Solltest du wirklich im unwahrscheinlichen Fall einen Fehler bemerken, würden wir uns riesig freuen, wenn du diesen bei uns im Forum meldest.

Das Update auf Version 4.1.1 kann wie gewohnt per Plugin-Verwaltung installiert oder manuell von unserer Seite herunter geladen und per FTP installiert werden.

Mit dem Update auf wpShopGermany 4.1.4 sind folgende Fehlerbeseitigungen (Bugfix) erfolgt und folgende Neuerungen (Features) integriert worden:

  • Bugfix: Zahlvarianten sind wieder löschbar
  • Bugfix: Versandkostenstaffelung beachtet Gewicht wieder ordnungsgemäß für das Bestellbackend und der Rechnung
  • Bugfix: Paypal-Express gibt kein Land mehr mit
  • Bugfix: Produktvariable im Bestellbackend ist wieder editierbar
  • Bugfix: Behebung möglicher Sicherheits-Schwachstellen
  • Bugfix: Gutscheine können wieder mehrfach verwendbar sein
  • Bugfix: Cache verhindert Rechnungsversand
  • Bugfix: Produktvariable wird wieder im Mailtemplate dargestellt
  • Bugfix: Kein Eingabezwang bei deaktivierter Kreditkartenzahlung
  • Bugfix: Korrekturen Versand von Mindestlagerbestandsmengen
  • Bugfix: PHP-Problem im Kreditkartenmodul behoben
  • Bugfix: Kostenberechnung für kombinierte Versandkosten wieder korrekt
  • Bugfix: Gesamtgewicht im Overview wird korrekt angezeigt
  • Bugfix: Korrektur bei der Filterung von Typ/Betrag bei Versandarten
  • Bugfix: unrabattierter Preis wird als „OldPrice“ dargestellt und überschreibt im Produkt-hinterlegten „alten Preis“
  • Bugfix: Gutscheinwert wird nicht mehr addiert, sondern vom Warenkorbwert abgezogen
  • Bugfix: Probleme beim erstmaligen aktivieren in einem Multiblog behoben
  • Bugfix: Paketverfolgung erzeugt wieder einen Link in der Statusmail bei Änderung
  • Feature: KundenID in Kundenverwaltung sortierbar
  • Feature: Neue Option „Wertgutschein“, auch als Gutscheinprodukt
  • Feature: optionale Darstellung des rabattierten Preises in der Produktübersicht
  • Feature: Textintegration für unterschiedliche Statusmeldungen in Statusmail an Besteller möglich
  • Feature: neues Produtktemplate mit Minigallerie der Produktbilder als Slider

Da wir derzeit immer noch im Kontakt mit dem WordPress Plugin Review Team stehen, fließen noch weitere Verbesserungen in unser Plugin, bis es vom Team frei geschaltet werden kann. Wir informieren rechtzeitig, wenn es so weit ist.

wpShopGermany 4.1.4: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basieren auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Kommentare

Dein Kommentar (KEINE Supportanfrage):

Supportanfragen werden gelöscht oder nicht frei gegeben.

Diese beantworten wir persönlich, gern und schnell in unserem Support-Forum

Bitte respektiere das. Danke!