wpShopGermany 4.1.0 ist da

28.02.2019   von maennchen1 unter Allgemein

Wir haben wirklich lange gebraucht, Asche auf unser Haupt! Aber dafür ist es gut geworden. Unser bestes Updates bisher und eins der wichtigsten! Es sind extrem viele Neuerungen vorgenommen worden, auch unter der Haube, um das System stabiler zu machen und um zukünftige Neuerungen noch einfacher zu integrieren (mehr dazu verraten wir in den kommenden Veröffentlichungen). Hier ein paar Details: 

Nicht erwähnenswert, aber der langen Dauer seit dem letzten Update geschuldet: PHP7.2 wird jetzt unterstützt. Es gibt keine fiesen „Deprecated-Meldungen“, die wie Fehlermeldungen aussehen und die Anzeige des Shops stören. Gleichwohl haben wir noch auf PHP5.6 Kompatibilität geachtet. Mit wpShopGermany 4.1 ist es jetzt endlich möglich Bestellungen im Backend vollumfänglich anzulegen und zu bearbeiten.
Auch kleinere Anpassungen haben den Weg ins Update gefunden. Optional kann zum Beispiel Googles reCaptcha aktiviert werden, oder es können beliebig viele Anhänge pro Mail versendet werden. In Hinblick auf die DSGVO haben wir auch ein paar Vereinfachungen vorgenommen. Mit dem entsprechenden Anbieter können jetzt übrigens auch SMS Nachrichten über das integrierte Modul Kundenkontakt versendet werden. Das ist hilfreich, wenn man den Kunden z.B. zu seinem Einkauf zeitnah informieren möchte (z.B. bei Veranstaltungen oder gekauften Terminen).

Achtung: vor dem Update Backup machen

Version 4.1 ist ein Monsterupdate. Es wurden massive Änderungen an einigen PHTML Dateien vorgenommen (geänderte Dateien anzeigen). Generell wurden 23 neue und 96 geänderte Dateien ins Repository geladen. Nimm dir bitte Zeit beim Update. Mache vorher ein Backup deiner Datenbank und deiner Dateien. wpShopGermany ist auch nur ein WordPress Plugin, hat aber viele Abhängigkeiten und ist vom Umfang doch ein kleines Shopsystem. Mache nach dem Update mindestens eine Testbestellung.

Die vollständige Liste der Änderungen haben wir im Changelog zusammengefasst.

Nach dem Update ist vor dem Update

Trotz der vielen Änderungen sind viele Wünsche noch unbearbeitet. Leider auch das Modul EinSeitenCheckout, was komplett überarbeitet werden muss und derzeit nicht einsatzfähig ist. Hätten wir die Veröffentlichung ausgesetzt, bis das Modul EinSeitenCheckout fertig geworden wäre, hätte uns wohl niemand mehr ernst genommen. Deshalb mussten wir Prioritäten setzen und bitten um Geduld bis zum nächsten großen Update. Diesmal aber in einer deutlich kürzeren Zeitspanne. Danke im Voraus!

wpShopGermany 4.1.0 ist da: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,00 von 5 Sternen, basieren auf 4 abgegebenen Stimmen.
Loading...