WordPress Mail versenden: sender address rejected unverified address

18.12.2013   von maennchen1

Wenn eine Mail von wpShopGermany nicht an den Kunden ausgeliefert werden kann, dann kann es daran liegen, dass der Empfänger-Server des Kunden den sogn. Return-Path der Mail verifizieren möchte (Sender Address Verification (SAV)). Heißt, der Empfänger-Mailserver überprüft ob die Mailadresse des Shopservers überhaupt existiert. Häufig hat der Provider das so eingestellt, dass die Absenderadresse so lautet: www-data@IhreDomain.de und diese E-Mail Adresse gibt es i.d.R. nicht.

WP Mail Options

wpShopGermany nutzt die Maileinstellungen von WordPress. Das ist ein riesen Vorteil, denn so kann man mittels Plugin dem Manko (global in WordPress) entgegenwirken. Wir nutzen für unsere Zwecke das Plugin WP Mail Options. Nach Installation dieses Plugins müssen Sie lediglich unter „Einstellungen > WP Mail Options > Sender (Return-Path)“ eine existierende E-Mail eintragen (siehe Screenshot). Alle anderen Felder lassen Sie leer.

Posted in: technisches / Anwendung