Updatesicher?

Bei den ganzen Anpassungen die man machen kann, stellt man sich automatisch die Frage: Was passiert bei einem Update? Alle Dateien werden bei einem automatisiertem Update (via WordPress Backend) gelöscht und neu geschrieben.

Damit angepasste PHTML-Dateien nicht gelöscht werden, legen Sie einen neuen Ordner /wp-content/uploads/wpsg/user_views/ an. Danach sollten nur angepassten Dateien aus dem Ordner wpshopgermany/views/ (mit der selben Verzeichnishierarchie) hinein gespeichert werden. Dabei sollten Sie Wert darauf legen, nur die angepassten Dateien in den user_views-Ordner zu speichern. Sollte zukünftig eine neue Funktion in den Templates eingeführt werden, ersparen Sie sich so viel Anpassungsarbeiten.

Welche Dateien bei einem Update verändert wurden, wird in jedem Changelog mit einem Link auf unser Web-SVN dokumentiert.