Modul Klarna

erstellt: 9. Mai 2017, zuletzt geändert: 9. Mai 2017 unter Payment, Tutorials

Das Modul ermöglicht die Zahlungsart Rechnung über Klarna.

klarna

Schritt 1 – Modul aktivieren

Damit das Modul aktiv wird, muss es als erstes in den Moduleinstellungen aktiviert werden.

 

Schritt 2 – Konfiguration

  • Bezeichnung
    Dies ist die Bezeichnung, die bei der Auswahl der Zahlungsart im Frontend erscheint
  • Aktiv
    Über diese Option kann die Zahlungsart aktiviert bzw. deaktiviert werden. Damit Klarna im Frontend zur Auswahl steht, muss diese Option aktiviert sein. Wenn sie Klarna nicht mehr verwenden wollen, es aber noch bestehende Bestellungen mit Klarna gibt, sollten sie den Haken hier deaktivieren aber das Modul aktiv lassen.
  • Hinweistext
    Dieser Text wird unterhalb der Bezeichnung im Frontend bei der Auswahl der Zahlungsart angezeigt. Hier können Sie kurz beschreiben was die Zahlungsart Klarnafür Voraussetzungen an den Käufer stellt.
  • Gebühr/Rabatt
    Erheben Sie eine Gebühr für die Zahlungsart Klarna, können sie den Betrag hier definieren. Diese Kosten werden dann als Zahlungskosten im Bestellablauf gelistet.
  • Steuersatz
    Sollten Sie eine Gebühr erheben, so wird hier der Steuersatz definiert, zu dem die Gebühr gehört. Anteilig empfiehlt sich bei der Verwendung von mehreren Steuersätzen, hier wird dann der Betrag anteilig auf die jeweiligen Sätze verteilt.
  • Keine MwSt. wenn Land Steuerfrei
    Sollte das Land aufgrund der Versandzonen/Ländereinstellung als Steuerfrei geführt werden, so gilt dies auch für die entstehenden Klarna Gebühren wenn diese Option aktiv ist.
  • Währungscode
    Dies ist die Währung innerhalb des Klarna Interfaces. Gültige Werte können von Klarna erfragt werden, es empfiehlt sich hier EUR zu verwenden. Es erfolgt hierbei keinerlei Umrechnung!
  • Händlerbeschreibung
    Diese Beschreibung wird an Skrill übergeben und wird während der Zahlung für den Käufer angezeigt.
  • Geheimwort
    Dies ist für die Verifizierung der Schnittstelle notwendig, sie erhalten es von Klarna.
  • E-Mail (Skrill Konto)
    Dies ist das Klarna Konto auf das der Betrag nach erfolgreicher Zahlung überwiesen wird.
  • Händler ID
    Dies ist die Händler ID, die ihnen von Klarna bei Abschluss des Händlervertrages zugewiesen wird.
  • Logo URL des Shops (200×50)
    Hier können Sie eine URL hinterlegen, welche auf ein Logo zeigt. Dieses wird dann im Klarna Interface für den Kunden angezeigt. Es sollte die Auflösung 200×50 haben und im PNG Format vorliegen.
  • Zahlung sofort starten
    Ist diese Option aktiv, so wird die Zahlung unmittelbar nach der Bestellung gestartet.
  • Erfolgsseite
    Dies ist die Seite auf die der Kunde nach der Rückkehr aus dem Klarna Interface geleitet wird.
  • Fehlerseite
    Sollte der Kunde die Zahlung im Klarna Interface abbrechen oder die Zahlung im Klarna Interface fehlschlagen so wird er auf diese Seite weitergeleitet.

Anpassbare Templates:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertung)
Loading...

Dein Kommentar (KEINE Supportanfrage):

Supportanfragen werden gelöscht oder nicht frei gegeben.

Diese beantworten wir persönlich, gern und schnell in unserem Support-Forum

Bitte respektiere das. Danke!