Modul „Kreditkarte“

erstellt: 12. Oktober 2016, zuletzt geändert: 15. Dezember 2016 unter Payment, Tutorials

Mit dem Modul Kreditkarte kann die Zahlungsart „Kreditkarte“ im Checkout angeboten werden. Es wird kein Paymentanbieter „dazwischen geschaltet“. Die Daten werden verschlüsselt in der Datenbank gespeichert und können per Modul Exportprofile als CSV-Datei exportiert werden.

backend

  • Bezeichnung
    Hier kann die Bezeichnung definiert werden. Standard ist „Kreditkarte“. Die Bezeichnung wird beispielsweise im Frontend und in den Mails als Zahlungsart angezeigt.
  • Aktiv
    Hier kann die Zahlungsart für zukünftige Bestellungen aktiviert- oder deaktiviert werden.
  • Hinweistext
    Dieser Text wird dem Kunden im Frontend bei der Auswahl der Zahlungsart angezeigt.
  • Gebühr/Rabatt
    Wird ein negativer Betrag angegeben, so wird ein Rabatt gewährt. Es sind absolute und prozentuale Beträge möglich.
  • Mehrwertsteuersatz
    Die Mehrwertsteuer bezieht sich auf die angegebene Gebühr bzw. Rabatt. Wenn keine Gebühr oder Rabatt angegeben ist, so ist diese Option unerheblich.
  • Keine MwSt. wnn Land steuerfrei
    Die Gebühr bzw. Rabatt der zahlungsart entfällt, wenn das Land aufgrund der Regeln der Länderverwaltung als „Steuerfrei“ geführt wird.
  • IBAN/BIC statt Kontonummer/BLZ verwenden
    Mit der Aktivierung dieser Option wird die IBAN bzw. die BIC verwendet, anstatt die Kontonummer bzw. die Bankleitzahl.
  • AES-256 Passwort
    Die Daten werden mittels AES-256 verschlüsselt (Daten werden nicht als Klartext gespeichert). Das dazu genutzte Passwort kann beliebig festgelegt werden.

kreditkarte

Hinweise:

  • Das Modul wird zu 100% in seiner Funktionsweise eingeschränkt, wenn parallel im Shop das Modul Paypal Plus aktiv ist

 

Im Bestellablauf werden die Zahlungsarten ausgewählt, in diesem Fall Kreditkarte. Dort öffnet sich nebenstehendes Fenster, indem die jeweiligen Daten der Kreditkarten, wie Inhaber, Kreditkartennummer, Prüfziffer und die Gültigkeit der Karte, eingegeben werden müssen.

Anpassbare Templates:

  • /order_view_afterpayment.phtml
    Das Template wird in der Bestellansicht eingebunden und zeigt die Kreditkartendaten des Kunden an, die er während der Bestellung angegeben hat
  • /paymenthint.phtml
    Template für die Integration der Kundeneingaben für das Modul "Kreditkarte" in den Checkout2
  • /settings_edit.phtml
    Template für die Einstellungen des Moduls "Kreditkarte"
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertung)
Loading...

Kommentare

  • maennchen1 sagt:

    Hallo bqui!
    Das Modul sammelt die Kreditkartendaten. Damit kannst du dich an die Kreditkartengesellschaften wenden und die Beträge buchen. Meist ist es günstiger, wenn du dafür einen Paymentprovider dazwischen schaltest, der alle Kreditkartengesellschaften deckelt. Eventuell hilft dir bei diesen Fragen deine Bank weiter.

    Übrigens: Um unsere Module zu testen, musst du sie nicht kaufen. Alle Module können 14 Tage uneingeschränkt getestet werden.

  • bqui sagt:

    Hallo,

    so ganz genau verstanden habe ich jetzt nicht, was das Modul macht…
    Ich habe es gekauft und installiert.
    Jetzt können meine Kunden als Zahlungsart „Kreditkarte“ wählen.

    Aber wie geht jetzt die Zahlung vor sich? Was muss ich tun, um an das Geld zu kommen?

Dein Kommentar (KEINE Supportanfrage):

Supportanfragen werden gelöscht oder nicht frei gegeben.

Diese beantworten wir persönlich, gern und schnell in unserem Support-Forum

Bitte respektiere das. Danke!