Bestellstatus

erstellt: 12. November 2015, zuletzt geändert: 1. August 2016 unter Tutorials

In einer Bestellung werden eine Vielzahl an Bestellstatus-Möglichkeiten zur Auswahl gestellt und zudem eine Möglichkeit, den Kunden über den Status zu informieren. Der Status kann manuell oder automatisch gesetzt werde.

Eingegangen Erfolgt eine neue Bestellung, wird der genannte Status angegeben. ID:0
Auftrag akzeptiert Erfolgte eine neue Bestellung, kann diese geprüft werden. Wurde diese Prüfung erfolgreich abgeschlossen, kann dieser Status gesetzt werden. ID:1
Unvollständig Dieser Status tritt ein, wenn die Bestellung noch nicht abgeschlossen ist. Sobald der Kunde den Warenkorb betritt, startet der Bestellablauf und dieser Status wird angelegt. Das ist notwendig, um Expresszahlungen (PayPal, Amazon) bedienen zu können (eine Bestellnummer muss vorhanden sein). ID:2
Zahlung akzeptiert Wurde der Bezahlvorgang erfolgreich abgeschlossen, wird der genannte Status angegeben. Dieser Status kann manuell, oder durch einen Bezahlanbieter automatisch gesetzt werden. ID:100
Rechnung geschrieben Wurde die Rechnung geschrieben und versendet, wird der genannte Status angegeben. Dieser Status kann manuell, aber auch durch die Generierung und Versand der Rechnung durch das Modul Rechnung, gesetzt werden. Hierbei ist im Bestellbackend im Bereich „Rechnungen“ ein neuer Status anzugeben, welcher durch die Bestätigung mit dem Button „Rechnung schreiben“ gesetzt wird. Zudem bleibt der genannte Status erhalten, wenn die Auswahlmöglichkeiten „Rechnungskorrektur erstellen“ oder „Rechnungskorrektur erstellen und an Kunden senden“ im Bereich „Rechnungen“ ausgewählt und der Button  „Rechnungskorrektur erstellen“ betätigt wird. ID:110
Zahlung fehlgeschlagen Wurde der Bezahlvorgang nicht erfolgreich abgeschlossen, wird der genannte Status angegeben. Dieser Status kann manuell, oder durch einen Bezahlanbieter automatische gesetzt werden. ID:200
Ware versendet Wurde die Ware versendet, wird der genannte Status angegeben. Dieser Status kann manuell, aber auch durch die Generierung des Lieferscheins durch das Modul Lieferschein, gesetzt werden. Hierbei ist im Bestellbackend im Bereich „Lieferschein“ ein neuer Status anzugeben, welcher durch die Bestätigung mit dem Button „Lieferschein erstellen“ gesetzt wird. ID:250
zugestellt Dieser Status tritt auf, wenn die Sendung dem Empfänger vorraussichtlich erst am nächsten Werktag zugestellt wird. Das kann passieren, wenn der Zusteller im Bezirk überlastet ist und es nicht schafft, alle Pakete seiner Tagestour innerhalb der Arbeitszeit auszuliefern, oder wenn der Empfänger nicht anzutreffen ist. ID:300
zurückgezahlt Wurde der Rechnungs- / Zahlungsbetrag nach der erfolgreichen Zahlung zurückgezahlt, wird der genannte Status angegeben. Dieser Status kann manuell, oder durch einen Bezahlanbieter automatische gesetzt werden. ID:400
storniert Wurde die Bestellung storniert, wird der genannte Status angegeben. Dieser Status kann manuell, aber auch durch die Auswahl des Punktes „Rechnung komplett stornieren und keine Rechnungskorrektur erstellen“ im Bereich „Rechnungen“ gesetzt werden, sofern der Button „Bestellung stornieren“ betätigt wird. ID:500
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertung)
Loading...

Dein Kommentar (KEINE Supportanfrage):

Supportanfragen werden gelöscht oder nicht frei gegeben.

Diese beantworten wir persönlich, gern und schnell in unserem Support-Forum

Bitte respektiere das. Danke!