wpShopGermany #3.4.2

erstellt: 8. August 2014, zuletzt geändert: 11. August 2014 unter wpShopGermany

Changelog wpShopGermany Version 3.4.2

  • Bugfix: Auftragsbestätigung – Text korrigiert
  • Bugfix: Kundengruppen/Rabatt – Probleme im Zusammenspiel beider Module behoben
  • Bugfix: Statistikmodul – Anzeige der Statistik im BE korrigiert
  • Bugfix: Einseitencheckout/Bestellvariablen – Keine Überprüfung mehr beim speichern des Kundenprofils
  • Bugfix: Vorkasse – Kontonummer und BLZ entfernt
  • Bugfix: Kundenvariablen die nicht angezeigt werden werden beim Profilspeichern oder beim Bestellen nicht mehr gelöscht (#300)
  • Bugfix: Wenn keine Zahlungs- oder Versandart ausgewählt wurden, so wird jetzt eine Fehlermeldung angezeigt. (#303)
  • Bugfix: Bestellvariablen – Bei der Kundenregistrierung werden Bestellvariablen nicht mehr geprüft (#306)
  • Bugfix: Umbau der Meldungsausgabe im Front- und Backend. Meldungen werden jetzt am Ende des Seitenaufbaus erst gelöscht (wp_trim_excerpt Problem)
  • Bugfix: Produktbilder – Bilder werden nach Zeichenketten und ohne Beachtung von Groß/Kleinschreibung sortiert
  • Bugfix: Produktgruppen / Lagerbestand / Varianten – Überarbeitung der Lagerbestandsverwaltung in Zusammenspiel der drei Module
  • Bugfix: Statistikmodul – Auswertung „Heute“ funktioniert ohne Fehlermeldung
  • Bugfix: Rabattmodul / Staffelpreis / Varianten – Zusammenspiel der Module verbessert (min_preis, max_preis im Produktarray werden rabattiert)
  • Bugfix: Kompatibilität mit anderen Plugins / E-Mail Content Type wird nur beim versenden von Mails gesetzt.
  • Bugfix: Produktartikelmodul – Beim löschen eines Produktes werden die META Angaben des Artikels auch gelöscht (THX@rs-systems)
  • Feature: Seiteneinstellungen in Hilfemeldung verlinkt
  • Feature: Kundenkontakt – Templates HTML fähig. (Optional)
  • Feature: Kundenkontakt – Anzeige des Warenkorbes über zwei neue Platzhalter
  • Feature: Vorkasse – Bei Neuinstallation mit Platzhaltern aus Shopinfo vorkonfiguriert
  • Feature: Rechnungsmodul – Land wird korrekt auf Rechnung wie von der Post vorgeschrieben angegeben (optional)
  • Feature: Rechnungsmodul – In den platzierbaren Texten auf der Rechnung sind die allgemeinen und bestellbezogenen Platzhalter möglich
  • Feature: Rechnungsmodul – Bei Neuinstallation mit Platzhaltern aus Shopinfo vorkonfiguriert
  • Feature: Rechnungsmodul – Platzhalterersetzung in Fußtexten
  • Feature: Lieferscheinmodul – Land wird korrekt auf dem Lieferschein wie von der Post vorgeschrieben angegeben (optional)
  • Feature: Produktvariablen – Optionale Anzeige von leeren Produktvariablen
  • Feature: Securepay – An neue Schnittstellenanforderung angepasst
  • Feature: Produktbilder – Neue Modi zur Auswahl
  • Feature: Newsletter – Newsletterabonnenten können über die Kundenverwaltung verwaltet werden
  • Feature: Micropayment – Reservierung von Kreditkartenzahlungen über API Schnittstelle
  • Feature: Shopinfo um Name der Bank, Steuernummer und Umstatzsteueridentnummer erweitert
  • Feature: Wirecard – Neues Zahlungsmodul
  • veränderte Templates
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertung)
Loading...

Dein Kommentar (KEINE Supportanfrage):

Supportanfragen werden gelöscht oder nicht frei gegeben.

Diese beantworten wir persönlich, gern und schnell in unserem Support-Forum

Bitte respektiere das. Danke!