Modul „EinSeitenCheckout“

erstellt: 1. August 2013, zuletzt geändert: 5. November 2014 unter Modifikationen, Tutorials

Wozu dient das Modul

  • Vereinfachung des Bestellprozesses
  • Auswahl der Zahlungs- und Versandart über die Kundendaten
  • Weniger Bestellabbrüche

EinSeitenCheckout

Installation und Konfiguration

Die Installation des Moduls ist denkbar einfach. Es muss nur aktiviert und die Seite eingestellt werden, auf der der Checkout Integriert werden soll.

Darstellung des Moduls

Das Modul stellt die einzelnen Elemente des Checkouts in Boxen dar, standardmäßig sind die Kundendaten und die Zahl- und Versandart aufgeklappt. Weitere Boxen (zum Beispiel: Bemerkung und Lieferanschrift) sind standardmäßig eingeklappt.

Anpassung des Moduls

Das Modul verwendet eine einzige Templatedatei unter:

views/mods/mod_onepagecheckout/onepage.phtml

und ersetzt damit die Templates:

views/warenkorb/checkout.phtml views/warenkorb/checkout2.phtml

In Verbindung mit dem Plugin Yoast – SEO kann es zu doppelten Anzeigen im Newsletter kommen.
Diese Reaktion ist dem wp_trim_excerpt Filter (wpsg_removeWpTrimExcerpt) geschuldet, den man mit foglendem Befehl deaktivieren kann:

remove_filter('the_content', 'wpautop');

Anpassbare Templates:

Modul „EinSeitenCheckout“: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sternen, basieren auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Dein Kommentar (KEINE Supportanfrage):

Supportanfragen werden gelöscht oder nicht frei gegeben.

Diese beantworten wir persönlich, gern und schnell in unserem Support-Forum

Bitte respektiere das. Danke!