Kundendaten Abfrage-Felder

erstellt: 28. März 2012, zuletzt geändert: 23. Februar 2015 unter Tutorials

Ab wpShopGermany 2.5 ist es möglich die Pflichtfelder im Bestellablauf zu definieren. Zusätzlich wurde die Möglichkeit geschaffen die Auswahlmöglichkeiten für die Anrede zu hinterlegen.

Unbenannt-1

Diese Option sollte mit Bedacht eingestellt werden. Es ist zum Beispiel in den meisten Fällen nicht ratsam die E-Mail Adresse nicht als Pflichtfeld zu deklarieren.

Möchte man bestimmte Daten, wie z.B. die Fax Nummer nicht im Shop erfassen, so sollte man hier die Pflichtfeld Funktion auf „Nein“ stellen und die Ausgabe der Fax Nummer in folgenden Templates herausnehmen:

– views/warenkorb/checkout.phtml (Erfassung)
– views/mods/mod_kundenverwaltung/register.phtml (Erfassung bei Registrierung)
– views/mailtemplates/admin.phtml (Mail an den Admin)
– views/mailtemplates/order.phtml (Mail an den Besteller)
– views/mods/mod_auftragsbestaetigung/auftragsbestaetigung.phtml (Auftragsbestätigung)

Zudem ist es ebenfalls möglich eigene Felder zu definieren. Dazu gibt es im Punkt „Kundendaten“ einen eigenen Reiter:

Unbenannt-1

Die 2 neuen Felder erscheinen automatisch im Checkout, im Profil und in der Registrierung :

Unbenannt-1

Es ist aber auch möglich sie gezielt zu platzieren.

Dazu kann der „HTML“ Button genutzt werden, er zeigt den Code an, den man einbinden muss. Beachten Sie, dass die automatische Ausgabe in den Temples herausgenommen werden muss, sonst erscheinen die Felder mehrmals.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertung)
Loading...

Dein Kommentar (KEINE Supportanfrage):

Supportanfragen werden gelöscht oder nicht frei gegeben.

Diese beantworten wir persönlich, gern und schnell in unserem Support-Forum

Bitte respektiere das. Danke!