Kundenprojekt: Erweiterung des Downloadmoduls

erstellt: 9. März 2011, zuletzt geändert: 9. März 2011 unter Allgemein

DownloadPlus verwendenWir haben jetzt für einen Kunden ein Downloadmodul programmiert, welches die Downloads nicht nur besser verwalten lässt, sondern diese neu erstellt. So kann man mit der entsprechenden Einstellung und Vorbereitung eine PDF-Datei mit Wasserzeichen und Fußnote versehen. Sinn macht das in erster Linie für personalisierte eBooks, um „ungewollten“ Kopien aus dem Weg zu gehen (ohne wilde Kopierschutzmechanismen).

DownloadPlus EinstellungenMit der von uns umgesetzten Funktion kann der Shopbetreiber per Klick eine personalisierte Datei seinem Kunden zur Verfügung stellen. Ein eingebauter Dokumentenschutz erlaubt es, das Dokument vor nicht gewollten Änderungen zu schützen.

Doch nicht nur für PDF Dateien ist das Modul sinnvoll, auch andere Dateien können personalisiert werden (Dateiname). Mit der richtigen Technik, lassen sich bestimmt auch weitere Dateien personalisieren. Wir freuen uns auf Vorschläge!

Derzeit überlegen wir uns, ob es überhaupt Sinn macht, dieses Modul dem Markt zur Verfügung zu stellen. Gibt es hier Interesse? Wenn ja, würden wir es (wie das Rechnungsmodul) als separates Modul mit anbieten. Dazu muss es natürlich für den Endverbraucher noch etwas aufbereitet werden.

Kundenprojekt: Erweiterung des Downloadmoduls: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
1,00 von 5 Sternen, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Kommentare

  • maennchen1 sagt:

    Hallo Andrea!
    Dieser Artikel ist aus dem Jahr 2011, mittlerweile gibt es das Modul DownloadPlus, was du bereits gefunden hast (siehe andere Kommentare von dir) 😉

  • Andrea sagt:

    Hallo,
    das mit der Personalisierung der PDFs-Dateien interessiert mich sehr! Gibt es dieses Zusatzmodul jetz? Bitte um Rückmeldung

  • roger sagt:

    Es war ein hartes Stück Arbeit, aber wir haben es nahezu vollendet. mod_downloadplus steht zum Download als Betaversion bereit:
    http://forum.maennchen1.de/viewtopic.php?p=9037#p9037

  • roger sagt:

    Mit wpShopGermany Version 2.2 wird es eine Unterstützung für das angekündigte Modul geben. Details folgen zeitnah!

  • roger sagt:

    Wir hoffen in den nächsten 2 Monaten. Momentan kämpfen wir noch sehr stark an der wpShopGermany 2.1 Version.

  • Hallo Roger,
    kannst du uns schon in etwa sagen, wann dieses Modul herauskommen wird.

    Grüße
    Peter

  • Alexander sagt:

    Hätte auch Interesse an diesem Modul.

  • roger sagt:

    Aloha!
    Dazu brauchst du kein extra Downloadmodul. Unser Rechnungsmodul kann beim Aufruf eine externe URL aufrufen. Diese muss nur ein kleines Script enthalten, welches das Passwort generiert und per Mail versendet. Beim Versenden der Rechnung wird dann diese URL/das Script aufgerufen. Das hat den Vorteil, dass mit einem Klick der Kunde die Rechnung und das Passwort nach Zahlungseingang erhält.
    Natürlich muss das externe Script noch mit irgendeinem Mechanismus verbunden sein, welcher das Passwort dem entsprechenden Verzeichnis zuordnet… Aber das ist wiederum eine Sache, die nicht vom Shop erzeugt werden kann, sondern eben von dem externen Script. Sowas können wir natürlich auch bauen, aber nur im Einzelauftrag.

  • Ralf sagt:

    Aloha Roger,

    ich möchte in meinem Shop Online-Trainings verkaufen ähnlich wie siehe Beispiel:

    http://www.video2brain.com/de/products-783.htm#/details?t=1

    Natürlich müsste dann nach dem Erwerb den Kunden eine generierte Seriennummer oder Passwort automatisch versendet werden, mit der er dann das Onlinetraining im geschützten Bereich anschauen kann und aber auch Download kann.

    Gibt es schon so eine Konfigurations-Möglichkeit dich vielleicht nur nicht gefunden habe?

    Falls nicht würde ich mich freuen, wenn Ihr den Shop dahingehend erweitert.

    Mir geht es nur um die Funktion automatisiert eine Seriennummer oder Passwort zu verschicken. Die dann auch ein Zugriff auf einen Ordner erlaubt indem die Tuturials liegen.

    Beste Grüße

    Ralf

  • roger sagt:

    Das Modul kann einiges. Allerdings sollte die Anforderungsbeschreibung mehr als ein Satz sein, damit ich hier eine Zusage treffen kann 😉

  • Marco sagt:

    Hi,
    ich könnte das Modul für Download-Gutscheine vorstellen auf denen der Gutschein Code hinterlegt ist mit dem der Gutscheinbesitzer dann auch wieder bei mir Einkaufen kann. Würde das funktionieren?
    Gruß Mrco

  • Hallo Roger,
    also ich werde dieses Modul auf jeden Fall nutzen, denn ich hatte sowas schon mal durch einen amerikanischen Anbieter und war einfach begeistert. Leider konnte es nicht mit dem Verkauf und automatischen Download für deutsche Shops angewendet werden. Ich will auf meinem Shop hauptsächlich E-Bücher verkaufen und da ist eine persönliche Lizensierung der E-Bücher und Sperrung von Änderungen ideal, um mit wenig Aufwand dafür zu sorgen, dass nicht so viel kopiert und weitergegeben wird.

    Warte darauf!

    Peter

  • roger sagt:

    Ja, nachdem wir wpShopGermany Version 2.0 fertig gestellt haben.

  • Hallo,

    gibt es nun schon konkrete Pläne, ob dasModul veröffentlicht wird?

  • roger sagt:

    Dazu brauch man nicht unbedingt das Download-Modul. Das geht auch schon mit dem Rechnungsmodul (Option „Benachrichtigungs URL“). Nur das dahinter noch einiges programmiert werden muss. Ein Aufwand kann nur mit genauer Beschreibung beziffert werden. Das dann aber bitte per Mail oder Kontaktformular. Danke!

  • noch toller wäre es natürlich, wenn die gutscheine(nummern) auch online einlösbar wären.. ist sowas schon angedacht?.. wie hoch schätzt du den aufwand bei einer auftragsproduktion?

  • roger sagt:

    Hehe, ja, sowas ist durchaus denkbar!

  • martin sagt:

    hallo roger,

    super idee.. ich bin seid langem auf der suche nach einer möglichkeit (reale) geschenk-gutscheine online verkaufen zu können… also gutscheine, die ich im unserem realen laden ein lösen kann (keine gutschein codes zum einlösen im onlineshop). vorausseztung wäre hier.. designvorlage für pdf und angabe persönlicher daten im gutschein (schenker, beschenkter, betrag) und eine einmalige zufallsnummer, bzw. weiterzählende gutscheinnummer. ferner müsste für uns ersichtlich sein, welche gutscheine verkauft wurden..
    ist sowas hiermit realisierbar?… es gibt solche gutscheingeneratoren.. die sind aber sehr teuer… für gastronomie und hotel auch geeignet.. könnte mir vorstellen da ist bedarf… kontonummer für provision nenn ich dir 😉

  • roger sagt:

    Hallo!
    It’s done when it’s done.
    Alle Module obliegen der eingesetzten wpShopGermany Lizenz.

  • Culor sagt:

    Hallo,
    also ich hätte großes Interesse an diesem Modul. Wichtig wäre es aber, dass es sich irgendwie automatisieren lässt. Wann können wir dami rechnen?

    Eine Frage noch: Ist das Rechnungsmodul und dieses dann, für mehrere Shops einsetbar, wenn man die entsprechende Lizenz für das Plugin besitzt?

  • roger sagt:

    Halb so wild! Wir haben nur ne Menge Infos zusammengeschrieben, die es wert sind gelesen zu werden. Die Fwature Wunschliste hast du ja schon gefunden 😉

  • Elven-Artist sagt:

    Hallo roger
    es tut mir leid, wenn es hier unangebracht ist.
    Ich habe nichts anders gefunden, sorry.
    Tut mir leid.

  • roger sagt:

    Hallo!
    Ich weiß nicht, ob es mir nur so geht, aber die Stelle hier ist für deine Fragen ziemlich ungeeignet. Ich will sie dennoch beantworten:
    1) sobald es ein Downloadprodukt ist, wird der Downloadlink direkt nach Zahlungseingang an den Besteller versendet
    2) momentan nicht
    3) wir haben eine Schnittstelle für Satollo

    Grundsätzlich finde ich Nachfragen Klasse, nur bei deinen Fragen merkt man deutlich, dass du dich auf unseren Seiten nicht informiert hast.

  • Elven-Artist sagt:

    Hallöchen 🙂

    Also gaanz viele Frangen habe ich.
    1. Ich verkaufe digitale Downloads als zip. Alles funktioniert auch wunderbar.
    Gibt es hier eine Möglichkeit, nach Zahlungseingang (der positiv warzb PayPal) das dementsprechende Download selbständig versenden zu lassen? Oder wird das schon angeboten und ich bin zu blind? Ich brauche hier unbedingt hilfe zu.

    2. Gibt es eine Möglichkeit, die Kasse und Ihr Konto auch in englisch anzubieten? Bei mir kaufen sehr viele Ausländer ein: USA,Kanada,Japan usw

    3. Ein Newslettersystem wäre auch angebracht! Dann wäre der Shop optimal!!!

  • Michael sagt:

    Ja, diese Plugin macht schon Sinn. Insbesondere die schon genannten Möglichkeiten. Mir würde spontan noch Bilder einfallen die ein Wasserzeichen haben können. Nachteil: Wenn der Kunde eine Bild gekauft hat hat er eine anrecht darauf dies als ganzes zu nutzen!? Könnte man das dann nicht in die Bildedatei mit einschreibe? So wie eine Textdatei im Bild oder iTunes es macht mit den Musikdateien.

    Falls ihr wieder Leute zu angucken/Testen braucht stehe ich euch wie in der Vergangenheit zu Verfügung!

    Gruß Michael

  • roger sagt:

    Ja, prima Idee! Weiter! 🙂

  • Sascha sagt:

    Ich finde auch das dies eine Sinnvolle Erweiterung wäre. Könnte man sich nicht vorstellen das so Tickets für kleinere Veranstaltungen vertrieben werden könnten und der Empfänger so ein personalisiertes Ticket erhält.
    Macht weiter so – Eure gute Arbeit unterstützt uns alle.
    Sascha

  • roger sagt:

    Naja, mehr halb-on-the-fly 😉 Es gibt da nämlich einen Wermutstropfen, sofern die PDF-Datei groß ist: Je größer die Datei, umso höher die genutzten Serverkapazitäten und umso länger der Generierungsprozess. Deshalb haben wir das so gelöst, dass die Generierung im Backend vom Verkäufer angestoßen wird. Zukünftig kann man das auch mittels Cron-Job erledigen lassen, aber so weit sind wir noch nicht.
    Bei dem Kunden erzeugen wir so 60MB personalisierte PDF-Dateien in 3 Minuten. Das ist natürlich abhängig von den Hardware-Ressourcen, aber der Kenner sieht hier schnell, dass man da einen eigenen Server braucht, um so große Datenmengen zu bearbeiten. Ist eben was Spezielles.

  • Hans sagt:

    Wenn ich das richtig verstehe, dann ist damit eine Personalisierung „on the fly“, sprich beim Download, einer (PDF)-Datei möglich: Selbstverständlich macht das Sinn!!! Eine personalisierte Datei würde nicht so schnell weitergegeben wie eine ungeschützte. Jeder, der in die Erstellung von Dokumenten investiert und nicht möchte, dass diese einfach so weitergegeben werden, müßte sich nach einer solchen Lösung die Finger schlecken.

  • roger sagt:

    Downloadprodukte können ja bereits angeboten werden. Hier geht es um die Erweiterung dessen und zwar, dass Dateien personalisiert werden. In erster Linie haben wir das mit PDF-Dateien gemacht, weil sich das hier anbietet. Aber bestimmt gibt es doch noch mehr Datei-Formate, die so etwas benötigen, oder? Mir fällt leider kein weiteres Beispiel ein.

  • Also ein Interesse an sich besteht hier schon. Es gibt das eine oder andere was als Download angeboten werden kann.

Dein Kommentar (KEINE Supportanfrage):

Supportanfragen werden gelöscht oder nicht frei gegeben.

Diese beantworten wir persönlich, gern und schnell in unserem Support-Forum

Bitte respektiere das. Danke!