Update auf 1.4

erstellt: 15. Oktober 2010, zuletzt geändert: 10. Juli 2014 unter Tutorials

Mit der Version 1.4 haben wir die Länder für Versand- und Rechnungsadresse in eine Datenbanktabelle ausgelagert. Diese Länder lassen sich in Versandzonen einteilen, zu denen bei den verschiedenen Lieferanten verschiedene Lieferkosten definiert werden können. Damit sind die Versandkosten nun abhängig von dem gewählten Lieferland.

Shopbetreiber, die ihren Shop updaten, müssen nun das Modul „Länder“ aktivieren. Die Länder und Versandzonen lassen sich dann unter Konfiguration -> Einstellungen anlegen und verwalten. Die Versandkosten selbst können dann bei den Lieferanten zu jeder angelegten Versandzone definiert werden. Wichtig ist, das man die Länder auch den Versandzonen zuordnet.

Auf der Moduleinstellungsseite des Ländermodules lässt sich noch eine vordefinierte Liste mit Ländern importieren. Diese Liste kann als Ausgangspunkt genutzt werden. Beachten Sie aber, dass der Import der Liste alle bestehenden Länder löscht.

Das Kürzel bei den Ländern ist wichtig, da dies auf den Übersichtsseiten und in den Mails verwendet wird. Sie sollten dieses Kürzel daher unbedingt für ihre Länder angeben.

Update auf 1.4: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
1,00 von 5 Sternen, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Kommentare

  • roger sagt:

    Hallo Ralf! Ab Version 1.5.4 (heute erschienen) kann man auch das Standardland definieren.

  • Ralf Dilger sagt:

    Wäre es nicht möglich, die Länderauswahl mit einer Art Default zu versehen, so dass grundsätzlich das voreingestellte Land dargestellt wird, also z.B. Deutschland statt Afghanistan….
    viele Grüße,
    R. Dilger

Dein Kommentar (KEINE Supportanfrage):

Supportanfragen werden gelöscht oder nicht frei gegeben.

Diese beantworten wir persönlich, gern und schnell in unserem Support-Forum

Bitte respektiere das. Danke!