Protected Shops

erstellt: 20. Juni 2010, zuletzt geändert: 4. November 2014 unter Modifikationen, Tutorials

Um das Modul „Protected Shops“ benutzen zu können, benötigt man als erstes einen Account bei Protected Shops. Dazu haben sie eine kurze Anleitung (PDF) zur Verfügung gestellt, welche man sich unbedingt anschauen sollte.
Hat man den Account erfolgreich angelegt, so benötigt man für die Integration folgende Daten:

  • Shop ID
    Diese erhält man im Protected Shops Administrationsbereich unter AGB Connect

Diese Daten müssen sie in den Moduleinstellungen im wpShopGermany Administrationsbereich eingeben.

Rechtssichere Texte mit dem wpShopGermany WordPress Shop Plugin SystemWählen Sie anschließend noch die Dokumente aus, die abgeglichen werden sollen. Klicken sie dazu einfach in der entsprechenden Zeile auf „Aktualisieren“. Beachten Sie das der Inhalt der Seiten bzw. der Inhalt des Mailtemplates (zwischen den Platzhaltern) überschrieben wird.

Sollte ein Update eines Dokuments verfügbar sein wird es in der jeweiligen Zeile angezeigt.

Beachten Sie, dass die entsprechenden Seiten unter Einstellungen -> Allgemein bereits angelegt bzw. ausgewählt sein müssen.

Bis Version 2.0.2:
Wenn sie das Dokument „Widerruf (Kundenmail)“ auswählen, so wird im Mailtemplate (Besteller) der Text zwischen den Platzhaltern ###Widerruf_start### und ###Widerruf_ende### ersetzt.

Ab Version 2.0.2 :
Ab Version 2.0.2 sind die Mail Templates nicht mehr in der Datenbank gespeichert. Das Einfügen der Widerrufsbelehrung wird dann über folgenden Code Block realisiert:

<?php echo get_option("wpsg_ps_mailwiderruf"); ?>

Protected Shops bietet Schutzpakete im Abo („AGB-Rechtstext-Flatrate“) für Onlineshop Betreiber an. Mit dem wpShopGermany-ProtectedShops Plugin werden die angebotenen Rechtstexte auf die zugeordneten Blog-Seiten mittels Mausklick automatisch übernommen und aktualisiert.

Erhalten Sie 5% Rabatt auf das erste Protected Shops Jahresabo mit folgendem Gutscheincode:WP-SHOP (unbedingt bei der Erstregistrierung angeben!)

Protected Shops: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
3,00 von 5 Sternen, basieren auf 5 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Kommentare

  • egozoo sagt:

    Vielen Dank für die schnelle Antwort. Jetzt stehts ja hier für Alle noch mal im Kommentarbereich – und den sollte man immer lesen 😉 ja?!

    Danke!

  • roger sagt:

    Hallo Egozoo! Der Gutschein wird nur angezeigt, wenn das wpshopgermany-protectedshops Plugin deaktiviert ist. Er lautet: WP-SHOP-GERMANY-CODE
    (Ich passe das mal in dem obigen Artikel an.)

  • egozoo sagt:

    Hallo, ich suche vergeblich nach dem Gutscheincode für PROTECTED SHOPS? War das nur eine zeitlich begrenzte Aktion oder habe ich einfach den Faden verloren?

    Danke! und bitte nicht aufhören zu entwickeln, dass wäre wirklich jammerschade.

  • @Werkzeug

    Welche Alternativen meinst Du denn ? Richtig ist, dass die Rechtssicherheit DAS Kriterium ist.

  • Werkzeug sagt:

    Bei einem Shop muss man sich sicherlich mehr Gedanken um Rechtssicherheit machen, als bei einem Blog. Diese Absicherung ist sicherlich lohnenswert und spart einem zukünfitgen Shopbetreiber viel Zeit. Will man den Shop wirklich professionell aufziehen, gibt es natürlich noch weitere Alternativen zu Protected Shops…für den Einsteiger ist das Abo definitiv eine Überlegung wert.
    Servus

  • Dennis Farin sagt:

    Jopp, nun kann ich das PDF auch öffnen.

  • roger sagt:

    Danke für die Meldung. Bei mir geht es jetzt.

  • Dennis Farin sagt:

    Huhu .. der Link zum PDF ist broken denke ich.. Chrome/IE/FF finden nichts !

Dein Kommentar (KEINE Supportanfrage):

Supportanfragen werden gelöscht oder nicht frei gegeben.

Diese beantworten wir persönlich, gern und schnell in unserem Support-Forum

Bitte respektiere das. Danke!